10 Wegebau Betriebsweg.jpg

PROJEKTE

Hier finden Sie einige
unserer erfolgreich abgeschlossenen Projekte.

 

ERWEITERUNG GWG – BREITSCHEID / SIEBENMORGEN

9. Verlegung Sw- Kanal.jpg

Bauzeit:    Mai 2020 – August 2020

Ein kompetentes Team mit langjähriger Erfahrung im Kanalbau sowie der schnelle Zugriff auf Firmeneigene Verbaugeräte in verschiedensten Ausführungen ermöglichte es diese Baustelle trotz spontan auftretender Zusatzleistungen vor der Angesetzten Bauzeit Mängelfrei an den Auftraggeber zu Übergeben.

Zielgeführte Abstimmung mit den Auftraggebern sowie Vorschläge zu Problemlösungen und eine Zusammenarbeit mit unseren Nachunternehmern ermöglichten auch hier einen reibungslosen Bauablauf. Ein präzises Arbeiten sowie Massenkontrolle war durch eigene GPS-Vermessung stets möglich.  

Besonderheiten dieser Baumaßnahme waren der anstehende Boden der Bkl. 7 sowie Verlegetiefen des Ableitungskanals von Stellenweise über 5,00m.

Hauptleistungsdaten der Baumaßnahme
Regenwasserkanal aus HPP Rohren DN 300 - 400 in Tiefe 2,00m – 5,10m    210,00 m
Regenwasserkanal aus PP Rohren DN 150 – 200 in Tiefe 1,30m – 5,20m    280,00 m
Schmutzwasserkanal aus HPP Rohren DN 250 in Tiefe 2,30m – 4,50m        60,00 m , 8 Hausanschlüsse
Schachtbauwerke DN 1000, bis Tiefe 4,50m                    10 Stk.
Drosselbauwerk incl. Komplettausstattung, Gewicht 13,50to            1 Stk.
Regenrückhaltebecken incl. Überlauf und Einfriedung                1700,00 m³
Herstellung Lärmschutzwall                        1800,00 m³
Rad.- und Betriebswege mit wassergebundenen Decken sowie Schotterrasen    950,00 m²
Mutterbodenarbeiten incl. Feinplanum und Einsaat                3500,00 m²
Anspritzbegrünung auf Steilhängen                        1600,00 m²
Verschiedene Ausstattungsarbeiten in Form von Einlaufrechen, Drosseln, Froschklappen und Aussenmobiliar.


AUSBAU HAPPERSCHOSSER- STRASSE IN HENNEF BRÖL

IMG_20200810_090949_6.jpg

Bauzeit:    April 2019 – Oktober 2020

Durch ein engagiertes Team, die Gute Zusammenarbeit mit Nachunternehmern sowie die stetige Koordination mit Auftraggebern und Versorgungsträgern ermöglichte es der Börger GmbH diese Baumaßnahme zur Zufriedenheit der Auftraggeber in gefordertem Zeitraum fristgerecht fertigzustellen.

Die Schwierigkeiten der Baustelle bestanden aus den extrem verengten Platzverhältnissen, dem anstehenden schlechten Baugrund und der aufwändigen Verkehrsführung vor allem bei der Verlegung der Kanäle in Tiefen über 4,00m sowie der Verlegung von Rahmenprofilrohren mit Gewicht über 9tonnen und Querung der B478.

Hauptleistungsdaten der Baumaßnahme
Mischwasserkanal aus GFK Rohren DN 300 - 400 in Tiefe 3,00m – 4,20m    390,00 m
Mischwasserhausanschlüsse aus HS Rohr verschiedener Dimensionen        65 Stk. Längen 4,00m – 30,00m
Bachkanal aus SB Rohren DN 400 in Tiefe bis 3,50m                270,00 m
Bachkanal aus Rahmenprofilrohren mit 9 to. Gewicht                120,00 m, 2 Tangentialschächte
Bachkanal aus SB Rohren DN 1000 in Tiefe bis 3,00m            50,00 m
Bachrenaturierungsarbeiten incl. Stützmauern                6 Stk.
Schachtbauwerke bis DN 1500, bis Tiefe 4,20m, 4 Absturzbauwerke        30 Stk.
Kanalsanierung System Berstlining DN 300                    80,00 m
Kanalsanierung System Schlauchliner DN 300                90,00 m
Versorgungsleitungsbau Wasser DN 110                    580,00 m, 40 Anschlüsse
Versorgungsleitungsbau Gas DN 160                    280,00 m, 15 Anschlüsse
Versorgungsleitungsbau Brunnenversorgung DN 110                720,00 m
Versorgungsleitungsbau Strom, Kupferkabelzug, Leerrohre            780,00 m, 50 Hausneuanschlüsse
Versorgungsleitungsbau T-com, Kupferkabelzug, Micropipe mit Anschlüssen    650,00 m, 2 Verteilerkästen
Versorgungsleitungsbau Straßenbeleuchtung, Kupferkabelzug            610,00 m, 20 Mastfundamente
Versorgungsleitungsbau Leerrohre DN 50 – DN 150                1200,00 m
Straßenausbau Entwässerung  Pflasterinne 3zlg, + Rewgenabläufe        1350,00 m, 30 Stk.
Straßenausbau Bordanlagen, NFLX Borde sowie Roll.- und Tastborde        2050,00 m
Straßenausbau Pflasterflächen sowie taktile Leitsysteme            1450,00 m2
Straßenausbau Asphaltbau der BKL 3,2                    3950,00 m2
Diverse Ausstattungsarbeiten in Form von Beschilderung, Straßenmarkierung, Leitplanken und Buswartehallen.